Bücherei Scherpenberg

Öffentliche Bücherei



 

Lesekarte - Sponsoren Lesen
hier werden die Bücher eingetragen, welche gelesen wurden.
Lesekarte - Sponsoren Lesen.pdf (126.04KB)
Lesekarte - Sponsoren Lesen
hier werden die Bücher eingetragen, welche gelesen wurden.
Lesekarte - Sponsoren Lesen.pdf (126.04KB)
Sponsoren Plan
Hiermit werden die Sponsoren gesammelt.
Sponsoren Plan.pdf (67.11KB)
Sponsoren Plan
Hiermit werden die Sponsoren gesammelt.
Sponsoren Plan.pdf (67.11KB)

SPONSOREN LESEN - SO GEHT´S!


Liebe Leser/in,

 

unser Büchereiverein e.V. ist eine öffentliche Bücherei und jeder, der möchte, kann bei uns lesen.

Was die meisten nicht wissen ist, dass unser Budget für neue Medien begrenzt ist. Gerne möchten wir den Kindern, die zu uns zum Lesen und Ausleihen der Medien kommen, möglichst neue und aktuelle Medien mit auf den Weg geben . Deshalb veranstalten wir nun ein Sponsorenlesen.

 

Die Kinder und Jugendlichen sammeln bei dieser Aktion durch Lesen von Büchern Spenden und engagieren sich damit, gemeinsam für uns alle neue Kinder- und Jugendmedien zu ermöglichen.

Die gesammelten Gelder möchten wir anteilig zugunsten der Schulbücherei oder des Fördervereins der Schule, an welcher die meisten Bücher gelesen wurden, spenden. Die verbleibenden Spenden kommen unserem Büchereiverein zugute.

 

Die Kinder lernen so (wieder) den Umgang mit Büchern und Spaß am Lesen.

Die Weihnachtsferien bieten den Kindern die nötige Zeit, sich auf dieses Projekt einzulassen.

 

Nun warten wir auf Ihr Interesse!

 

Beim Sponsorenlesen suchen sich die Kinder und Jugendlichen im Vorhinein Sponsorinnen und Sponsoren, die jedes gelesene Buch mit einem festen Betrag honorieren. Dies können Eltern, Verwandte, Bekannte oder auch Unternehmen aus der Region sein.

 

Die Kinder und Jugendlichen laden sich vor dem Ausleihen und Lesen eine Sponsorenkarte von unserer Homepage herunter. Diese drucken sie aus und gehen damit eigenständig auf die Suche nach Sponsorinnen und Sponsoren. Wegen Corona und den Kontaktbegrenzungen bitten wir Sie als Eltern, die Sponsoren mit den Kindern zusammen möglichst per Telefon oder Email zu kontaktieren.

Leisten Sie bitte die nötige Unterschrift, um für die Spenden der Verwandten und Bekannten zu bürgen. Bei Unternehmen bitten wir um einen Stempel oder eine Unterschrift des jeweiligen Unternehmens.

 

Wir freuen uns, wenn Sie als Sponsor Ihr Kind bei der Aktion „Lesen für den guten Zweck“ unterstützen. Tragen Sie bitte auf der Sponsorenkarte ein, welchen Betrag Sie für jedes gelesene Buch Ihres Kindes spenden möchten. Nach dem Sponsorenlesen wird Ihnen die Lesekarte vorgelegt, auf der die gelesenen Bücher dokumentiert sind, um die Spenden zusammenzutragen. Bitte geben Sie die Spende bis zum 15.02.2021 in unserer Bücherei ab. (Auch PayPal oder Überweisen ist möglich. Sprechen Sie uns gegebenenfalls an.)

 

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!


Für die Kinder und Jugendlichen:

 

Jetzt bist du dran!

 

Lade dir die Sponsoren- und die Lesekarte von unserer Homepage herunter und drucke diese aus.

 

Mit der Sponsorenkarte suchst du dir Sponsoren, die dein Leseabenteuer unterstützen wollen. Diese tragen sich in die Liste ein.

 

Die Liste bringst du zu uns mit, wenn du dein erstes Buch für die Sponsorenlesung ausleihst.

( Frühestens ab dem 01.12.2020.) Diese bleibt bei uns.

 

Wenn du die gelesenen Bücher wieder bei uns abgibst, tragen wir diese in deine Lesekarte ein.

 

Wenn die Aktion vorbei ist, tragen wir die gelesenen Bücher in die Sponsorenliste ein und machen eine Kopie für dich. Mit deiner Liste und mit deiner Lesekarte sammelst du nun das Spendengeld ein.

 

Das Spendengeld bringst du bitte bis zum 15.02.2021 in die Bücherei. Auch ist PayPal-Zahlung oder Überweisung möglich. Sprich uns hierzu ruhig an.

 

Wenn die Spendengelder eingegangen sind, werden wir auf unserer Homepage veröffentlichen, wieviel Geld wir zusammenbekommen haben, und an welcher Schule die meisten Bücher gelesen wurden. Die Übergabe des Spendengeldes an die Gewinner-Schule wird zu den dann geltenden Corona-Hygiene-Regeln stattfinden. Von dem Restgeld werden danach umgehend neue Kinder- und Jugendbücher angeschafft. Hierzu darfst du uns auch jederzeit einen Wunschzettel einreichen.

 

Solltest du noch keinen Leseausweis von uns besitzen, kannst du dir den Antrag dazu auch hier, von der Homepage runterladen, ausdrucken und von deinen Eltern ausfüllen lassen. 

Bis zum 18. Lebensjahr liest du bei uns kostenfrei.

 

Es besteht auch die Möglichkeit, im Rahmen des Sponsorenlesens einen Antrag für einen "Schnupperausweis" zu stellen. Diesen kannst du dir im Internet herunterladen und von deinen Eltern unterschreiben lassen. Deine persönlichen Daten werden dann nach dem Zurückgeben der Bücher gelöscht.

 

Und jetzt liegt es an dir. Lies, was das Zeug hält!